Ich zeige dir Methoden, um deine Ziele besser in den Griff zu bekommen.

  • Den eigenen Anteil am Problem zu sehen
  • Deine eigenen Gefühle zu erkennen und sie anzusprechen
  • Dich abzugrenzen und "nein" zu sagen
  • Mit deinen Selbstzweifeln umzugehen
  • Über den eigenen Machtanspruch klar zu werden
  • Wiederkehrende Muster zu erkennen
  • Zu überprüfen, ob du den Aufgaben einer Führungskraft gerecht werden
  • Dein eigenes Auftreten und seine Wirkung auf andere zu reflektieren
  • Dich über eigene und fremde Rollenerwartungen klar zu werden
  • Deine eigene Stärken und Schwächen einzuschätzen
  • Dir Ziele zu setzen und durchzusetzen
  • Den Zusammenhang zwischen privaten und beruflichen Problemen zu erkennen

Mit meiner Methoden definierst du Ziele,

die du auch erreichen wirst.

 

Mit Zielen ist es wie mit guten Vorsätzen. Viele haben sie, aber die Verwirklichung steht auf einem anderen Blatt. Ein wesentlicher Grund für Abkommen vom Weg ist die Unklarheit der Zieldefinition.

 

Wenn du nicht weißt, was du ganz konkret erreichen willst, kannst du es auch nicht ansteuern. Ich zeige dir daher Methoden, um deine Ziele besser in den Griff zu bekommen.

 

Wichtig!


Coach - Nie war er so wichtig wie jetzt!

 

Wenn Du in einer Krisensituation das Gefühl hast, allein nicht mehr weiter zu kommen, ist langes Abwarten und falscher Stolz fehl am Platz.

Spätestens jetzt sollten Du dir Hilfe holen und mit einem Coach beginnen.

 

Der Anfang!


Was ist Coaching?

 

 

Der Begriff "Coaching" kommt ursprünglich aus dem Sport. Als persönlicher Trainer begleitet der Coach den Sportler durch Höhen und Tiefen.

 

Er kennt dessen Stärken und Schwächen und entwickelt gemeinsam mit ihm einen optimalen Trainingsplan.

Umsetzung!


Wie hilft ein Coach?

 

 

Ein Coach kann dabei helfen, die verschiedenen Teile eines Problems deutlicher zu sehen, indem man zum einen lernt, sich mit seiner Verantwortung für die Situation auseinanderzusetzen und zum anderen, sich in die Lage des anderen hineinzuversetzen.